Sie sind der

Gast

letzte Aktualisierung

28.12.2016
Rezepte 1

Forelle in blau

Forelle blau02

Frisch geschlagene Forellen unter fließendem
Wasser reinigen austrocknen innen leicht würzen
gehackter Petersilie und etwas Butter in die
Bauchhöhle hineingeben. Forelle mit Zitronesaft
beträufeln und in Alufolie einwickeln im
vorgeheizten Backofen 160°, 25 Minuten garen
lassen.
Beilage: Meerrettichsahne, sowie Salzkartoffeln.

Gegrillte-Forelle

Gästebuch
Ich würde mich freuen, wenn Sie
ein Paar Zeilen  schreiben.

Gaesteb05
rezepte-Gegrillt

Frisch geschlagene Forellen unter fließendem
Wasser reinigen austrocknen innen leicht würzen
gehackter Petersilie, etwas Thymian und etwas
Butter in die Bauchhöhle hineingeben. Die
vorbereiteten Forellen auf dem Grillrost von beiden
Seiten garen.
Grill-Profis benutzen zum Grillen entsprechendes
"Handwerkzeug". Damit die Forelle auf dem Rost
nicht zerfällt, legt man sie
in eine spezielle Fisch-
Grillform.

Forelle auf Müllerin Art

emailb
Forelle Müllerin

Forellen unter fließendem Wasser reinigen. Mit
Zitronensaft beträufeln und 5 Minuten
stehenlassen. Fische innen und außen leicht
würzen und in Mehl wenden, dann in Butter
oder Olivienöl auf beiden Seiten je 10 Minuten
goldbraun braten, anschließend auf vorgewärmter
Platte anrichten und mit Petersilie bestreuen.
Butter und Zitronensaft erhitzen und damit
die Forellen übergießen, eventuell mit Salatblättern
und Zitronenscheiben garnieren. Als Beilage
Petersilienkartoffeln und grünen Salat reichen.